Auswahl verfeinern

  • Förderprogramm

  • Sektor

  • Anwendungsbereich

  • Technologie/Kraftstoff

  • Auswahl zurücksetzen
  • Förderprogramm

  • Sektor

  • Anwendungsbereich

  • Technologie/Kraftstoff

  • Auswahl zurücksetzen
Auswahl verfeinern
106Ergebnis (Sortierung nach absteigendem Datum)
106Ergebnisse (Sortierung nach absteigendem Datum)
Erstmals rollen eine Million Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen – mehr als die Hälfte ist rein batteriebetrieben

Im Juli wurden laut Kraftfahrtbundesamt in Deutschland etwa 57.000 Elektrofahrzeuge neu zugelassen. Damit erreichen Industrie und Bundesregierung das gemeinsame Ziel, eine Million elektrisch betriebene Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen zu bringen [1]. Über die Hälfte davon sind rein elektrische Fahrzeuge, die übrigen sind Plug-In-Hybride sowie Brennstoffzellenfahrzeuge. Deutschland wird somit seinem Anspruch gerecht, Leitanbieter und Leitmarkt für diese wichtige Mobilitätstechnologie zu werden.

03.08.2021
LKWNIPEMLIS
Neuer Förderaufruf für Forschungs- und Entwicklungsvorhaben wird bald veröffentlicht

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert wieder Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, die den Markthochlauf von Elektrofahrzeugen und innovative Konzepte für klimafreundliche Mobilität unterstützen.

21.07.2021
Erfolgreicher Start für die neue Förderrichtlinie Elektromobilität des BMVI

Die neue Förderrichtlinie Elektromobilität des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) – veröffentlicht Ende 2020 – ist mit bisher drei Förderaufrufen in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Beschaffung von Fahrzeugen inklusive zugehöriger Ladeinfrastruktur und Elektromobilitätskonzepte erfolgreich gestartet.

23.06.2021
Ohne Laden kein Fahren: Projekt „Wirkkette Laden“ analysiert Fehlerquellen beim Laden von E-Fahrzeugen

Mit den steigenden Verkaufszahlen von Elektroautos nimmt auch die Zahl an Produkten, Funktionen, Diensten und Geschäftsmodellen rund um das Thema Laden zu. Die Herausforderung: Zahlreiche Marktteilnehmende, etwa jene, die Ladestationen betreiben, Mobilitätsdienstleister, Komponentenherstellende, Backend- und Netzbetreibende müssen zusammen eine reibungslos funktionierende Wirkkette bilden, damit Fahrzeuge zuverlässig geladen werden können. Das funktioniert nicht in allen Fällen. In zehn bis 15 Prozent der Fälle kann ein Fahrzeug, das einen Ladepunkt angefahren hat, dort nicht geladen werden.

11.06.2021
Neu: Gesetzeskarte Elektromobilität der NOW GmbH

Die Gesetzeskarte Elektromobilität der NOW GmbH stellt die zentralen Strategien, Gesetze und Verordnungen auf Bundes-, europäischer und nationaler Ebene rund um das Thema Elektromobilität dar.

02.06.2021
Neue Dienstfahrzeuge mit Elektroantrieb für die Verbandsgemeinde Monsheim

Die Verbandsgemeinde Monsheim hat für den Außendienst zwei Elektrofahrzeuge des Typs VW ID.3 Pro Life beschafft.

01.06.2021
Vehicle to Grid-Projekt i-rEzEPT überzeugt mit erster Zwischenbilanz

Das Projekt „i-rEzEPT“ zur Integration von Elektroautos in öffentliche und private Stromnetze liefert überzeugende Zwischenergebnisse. Seit rund einem Jahr decken die Projektteilnehmer mit einem Nissan LEAF nicht nur ihre Mobilitätsbedürfnisse, sondern nutzen das E-Auto auch als Zwischenspeicher für den über eine Photovoltaik-Anlage eigenerzeugten Strom.

19.05.2021
NOW-Jahresbericht 2020 erschienen

Das Leitbild der NOW GmbH ist die klimaneutrale Gesellschaft. Wir unterstützen die Bundesregierung in ihren klima- und industriepolitischen Zielen mit der Koordination der technologieoffenen Förderprogramme zur batterieelektrischen Mobilität, zur Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie, zur Ladeinfrastruktur für Elektromobilität und im Nationalen Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie.

14.04.2021
NIPEMLISMKSEXI
Auf einen Blick: Fördermöglichkeiten bei der NOW GmbH

10.03.2021
NIPEMLIS