Aufsichtsrat

Heike Seefried, Vorsitzende des Aufsichtsrats
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Dr. Rodoula Tryfonidou, stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Dr. Ursula Fuentes-Hutfilter
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Helge Pols
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Dr. Christoph Rövekamp
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)


Beirat

Vorsitzende des Beirats
Philipp Stammler, Dr. Oliver Weinmann

Stellvertretende Vorsitzende des Beirats
Adam Mutwil, Prof. Dr. Christopher Hebling

Der Beirat hat die Aufgabe, die Geschäftsführung der Programmgesellschaft bei der Umsetzung des „Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie“ (NIP) inhaltlich-fachlich zu beraten. In diesem Zusammenhang erstreckt sich seine Beratung insbesondere auf

  • die Zusammenführung von Einzelstrategien zu einem Gesamtprogramm
  • die regelmäßige Prüfung auf Konsistenz und Aktualität des Gesamtprogramms und
  • europäische und internationale Aspekte

Darüber hinaus umfasst die Aufgabe des Beirats folgende Aspekte:

  • Interessensausgleich und Schaffung von Konsens
  • Informationsaustausch zwischen Politik, Industrie und Wissenschaft
  • Rückkopplung in die Branchen bzw. Ministerien

Der Beirat setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern der folgenden vier Interessensgruppen zusammen:

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)
Adam Mutwil

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Philipp Stammler

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Gesine Arends (Projektträger Jülich im Auftrag des BMBF)

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)
Malte Helbig

Vertreter der Bundesländer:

Steffen Schlegl, Wirtschaftsministerium Brandenburg

Peter Lindlahr (ohne Stimmrecht), hySOLUTIONS GmbH

Forschung und Entwicklung – Helmholtz-Gemeinschaft
Prof. Dr. Karsten Lemmer, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) Institut für Verkehrssystemtechnik

Forschung und Entwicklung – Institute/Universitäten
Prof. Dr. Christopher Hebling, Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Bildung (Handwerkskammer)
Prof. Dr. Werner Tillmetz, WBZU/Handwerkskammer

Mobilität – PKW
Jörg Starr, Audi

Mobilität – Antrieb
Michael Meurer, BMW Group

Mobilität – Nutzfahrzeuge
Dr. Manfred Schuckert, Daimler AG

Hausenergieversorgung – Initiative Brennstoffzelle (IBZ)
Vakant

Industrieanwendungen
Gerd Krieger, VDMA Power Systems

Spezielle Märkte – Clean Power Net
Dr. Henrik Colell, HPS Home Power Solutions GmbH

Brennstoffzellen-Komponentenhersteller
Stefan Hornauer, ElringKlinger AG

Kraftstoffindustrie
Jens Müller-Belau, Deutsche Shell Holding GmbH

H2-Produktion
Dr. Oliver Weinmann, Vattenfall Europe Innovation GmbH

H2-Bereitstellung – Deutscher Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband (DWV)
Rene Kirchner, TOTAL Deutschland GmbH

Netzanbindung
Hans-Joachim Polk, VNG AG Leipzig