Auswahl verfeinern

  • Förderprogramm

  • Sektor

  • Anwendungsbereich

  • Technologie/Kraftstoff

  • Auswahl zurücksetzen
  • Förderprogramm

  • Sektor

  • Anwendungsbereich

  • Technologie/Kraftstoff

  • Auswahl zurücksetzen
Auswahl verfeinern
180Ergebnis (Sortierung nach absteigendem Datum)
180Ergebnisse (Sortierung nach absteigendem Datum)
EU genehmigt neue Förderrichtlinie für Nutzfahrzeuge mit alternativen Antrieben – Förderrichtline und Förderaufruf veröffentlicht

Grünes Licht aus Brüssel: Die vom Bundesverkehrsministerium zur Notifizierung vorgelegte Förderrichtlinie für Nutzfahrzeuge mit alternativen Antrieben kann nach der Genehmigung durch die Europäische Kommission starten. Damit steht für batterie-, brennstoffzellen- und (Oberleitungs-) hybridelektrische Fahrzeuge, entsprechende Tank- und Ladeinfrastruktur sowie Machbarkeitsstudien ein attraktives Förderprogramm bereit.

03.08.2021
Erstmals rollen eine Million Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen – mehr als die Hälfte ist rein batteriebetrieben

Im Juli wurden laut Kraftfahrtbundesamt in Deutschland etwa 57.000 Elektrofahrzeuge neu zugelassen. Damit erreichen Industrie und Bundesregierung das gemeinsame Ziel, eine Million elektrisch betriebene Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen zu bringen [1]. Über die Hälfte davon sind rein elektrische Fahrzeuge, die übrigen sind Plug-In-Hybride sowie Brennstoffzellenfahrzeuge. Deutschland wird somit seinem Anspruch gerecht, Leitanbieter und Leitmarkt für diese wichtige Mobilitätstechnologie zu werden.

03.08.2021
LKWNIPEMLIS
Neu: Saubere Mobilität in Deutschland – Kennzahlen und Projekte im Juli 2021

Zahlen, Daten und Fakten zu sauberer Mobilität mit alternativen Antrieben und Kraftstoffen in Deutschland: das bietet der Infoservice der NOW GmbH. Kurz und übersichtlich aufgearbeitet, halbjährlich aktualisiert.

28.07.2021
EU genehmigt neue Förderrichtlinie für Nutzfahrzeuge mit alternativen Antrieben – Förderaufrufe folgen in Kürze

Grünes Licht aus Brüssel: Die vom Bundesverkehrsministerium zur Notifizierung vorgelegte Förderrichtlinie für Nutzfahrzeuge mit alternativen Antrieben kann nach der Genehmigung durch die Europäische Kommission starten. Damit steht für batterie-, brennstoffzellen- und (Oberleitungs-) hybridelektrische Fahrzeuge, entsprechende Tank- und Ladeinfrastruktur sowie Machbarkeitsstudien ein attraktives Förderprogramm bereit.

22.07.2021
Schnelles Laden auf dem Rastplatz der Zukunft: P-WC Pilotanlage Ostseeblick feierlich eröffnet

Mit der neu gestalteten der PWC-Anlage „Ostseeblick" an der A 1 bei Heiligenhafen erprobt die Autobahn GmbH, wie bundesweit unbewirtschaftete Rastanlagen entlang der Autobahnen zukünftig nutzerfreundlicher, nachhaltiger und serviceorientierter gestaltet werden können – dazu gehören auch Schnellladepunkte für E-Autos.

21.07.2021
Neuer Förderaufruf für Forschungs- und Entwicklungsvorhaben wird bald veröffentlicht

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert wieder Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, die den Markthochlauf von Elektrofahrzeugen und innovative Konzepte für klimafreundliche Mobilität unterstützen.

21.07.2021
Förderprogramm für private Ladestationen wird um weitere 300 Millionen Euro aufgestockt

Die erfolgreiche Förderung privater Ladestationen für Elektroautos an Wohngebäuden des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur wird um weitere 300 Millionen Euro aufgestockt und erneut verlängert.

16.07.2021
Auf einen Blick: NaKoMo-Workshop „Was treibt uns in Zukunft an?“

Laut Klimaschutzplan 2050 soll der CO2-Ausstoß im Verkehrsbereich um 40 bis 42 Prozent gegenüber 1990 reduziert werden. Dies ist nur mit dem Umstieg auf CO2-freie Kraftstoffe zu schaffen. Doch welcher Kraftstoff eignet sich für welchen Zweck? Was müssen Städte und Gemeinden beachten, wenn sie ihre Fuhrparks umrüsten möchten? Wer unterstützt sie dabei?

16.07.2021
Erfolgreicher Start für die neue Förderrichtlinie Elektromobilität des BMVI

Die neue Förderrichtlinie Elektromobilität des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) – veröffentlicht Ende 2020 – ist mit bisher drei Förderaufrufen in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Beschaffung von Fahrzeugen inklusive zugehöriger Ladeinfrastruktur und Elektromobilitätskonzepte erfolgreich gestartet.

23.06.2021