Auswahl verfeinern

  • Förderprogramm

  • Sektor

  • Anwendungsbereich

  • Technologie/Kraftstoff

  • Auswahl zurücksetzen
  • Förderprogramm

  • Sektor

  • Anwendungsbereich

  • Technologie/Kraftstoff

  • Auswahl zurücksetzen
Auswahl verfeinern
190Ergebnis (Sortierung nach absteigendem Datum)
190Ergebnisse (Sortierung nach absteigendem Datum)
NOW-Regionen-Workshops: Maßgeschneiderte Unterstützung für die kommunale Verkehrswende

Zahlreiche Städte und Gemeinden wollen die Verkehrswende vor Ort aktiv gestalten. Mit den Regionen-Workshops „Kommunale Verkehrswende“ erweitert die NOW GmbH ihr vielfältiges Unterstützungsangebot um einen weiteren Baustein. Vertretern von Behörden, kommunalen Betrieben und örtlicher Wirtschaft wird ein Überblick über Technik, Förderung und gute Beispiele im Bereich alternative Antriebe und saubere Mobilität angeboten.

25.11.2020
Das Frauennetzwerk Women in Green Hydrogen (WiGH) veröffentlicht die erste Expertinnen-Datenbank im Bereich grüner Wasserstoff.

Die öffentliche Wahrnehmung von Frauen, die im Bereich grüner Wasserstoff arbeiten, ist gering. Denn in dem aufstrebenden Sektor werden die meisten Debatten von Männern dominiert. Women in Green Hydrogen (WiGH) bietet ab heute eine Plattform an, um die Perspektiven und Aktivitäten von Frauen sichtbar zu machen – über Ländergrenzen hinweg.

24.11.2020
Mit Wasserstoff gemeinsam voran: Bottrop, Gelsenkirchen und der Kreis Recklinghausen bilden die HyExperts Region Emscher-Lippe

Von der regionalen Erzeugung über den Einsatz von Wasserstoff (H2)-Bussen bis zur emissionsfreien Unternehmensflotte: Wasserstoffmobilität hat viele Facetten. Um gemeinsam die dafür notwendigen Strukturen zu schaffen, erarbeiten Bottrop, Gelsenkirchen und der federführende Kreis Recklinghausen unter dem Titel „HyExperts Region Emscher-Lippe“ in den kommenden Monaten ein regionales Umsetzungskonzept. Es soll alle Wertschöpfungsstufen einer kommenden Wasserstoffmobilität abdecken und möglichst viele Akteurinnen und Akteure vor Ort einbinden.

23.11.2020
Start des Projekts HyWheels – 1000 Brennstoffzellen-Fahrzeuge für Osthessen als Ziel

2019 hatte die Stadt Fulda mit ihrer Bewerbung den Zuschlag für das Förderprogramm HyLand des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) erhalten, das den Wasserstoff-/Brennstoffzellenantrieb (BZ) in Deutschland voranbringen will. Nun startet die Konzepterstellung, damit in wenigen Jahren 1000 Brennstoffzellen-Nutzfahrzeuge in Osthessen, einem der wichtigsten Logistikknotenpunkte in Deutschland, auf die Straße gebracht werden.

20.11.2020
Wasserstoff tanken am Flughafen in Hamburg

Fahrer von Brennstoffzellen-Fahrzeugen können an immer mehr Tankstellen tanken: Die H2 MOBILITY Deutschland und ihre Gesellschafter Shell und Air Liquide haben jetzt eine weitere Wasserstoff (H2)-Station in Hamburg in Betrieb genommen.

17.11.2020
Probebetrieb beendet: Jetzt Wasserstoff tanken in Meerane

Brennstoffzellen-Fahrzeugen können an immer mehr Tankstellen betankt werden: Die H2 MOBILITY Deutschland und ihre Gesellschafter Shell und Linde haben gemeinsam die erste Wasserstoff (H2)-Station in Meerane eröffnet. Die FES GmbH Fahrzeug-Entwicklung Sachsen hat wesentlich dazu beigetragen, diese Anlage im sächsischen Landkreis Zwickau zu errichten.

12.11.2020
6. HYPOS-Forum

Deutschland will Leitmarkt für grünen Wasserstoff werden

09.11.2020
NOW-Factsheet: Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie in der Volksrepublik China

Getrieben von klima-, energie- und industriepolitischen Zielen werden in China Wasserstoff- und Brennstoffzellenanwendungen als künftige Schlüsseltechnologien entwickelt und gefördert. Ein besonderer Fokus der Entwicklungen, die maßgeblich von der Zentralregierung gesteuert werden, liegt im Mobilitätssektor.

29.10.2020
Stellungnahme des Wasserstoffrates zum Erneuerbare-Energien-Gesetz veröffentlicht

Mit der Verabschiedung der Nationalen Wasserstoffstrategie hat die Bundesregierung am 10. Juni 2020 den Nationalen Wasserstoffrat berufen: 25 hochrangige Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft, die den Staatssekretärsausschuss für Wasserstoff bei der Umsetzung und Weiterentwicklung der Wasserstoffstrategie unterstützen.

22.10.2020