Mit dem Pakt für Verkehrssicherheit haben Bund, Länder und Kommunen in 2021 erstmals eine gemeinsame Strategie mit einem gesamtstaatlichen Ziel festgelegt: Die Zahl der Verkehrstoten soll in Deutschland bis 2030 um 40 Prozent reduziert und die Zahl der Schwerverletzen signifikant gesenkt werden. Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) verfolgt mit dem Pakt für Verkehrssicherheit einen breiten Ansatz, der Bund, Länder und kommunale Spitzenverbände, aber auch die Fachöffentlichkeit noch stärker als zuvor einbindet.

 

NaKoMo-Vortrag „Pakt für Verkehrssicherheit: Alle Akteure unter einem Dach auf dem Weg zur Vision Zero“
Datum: 07.12.2022
Uhrzeit: 10.00 – 10.45 Uhr
Art: online

In diesem NaKoMo-Vortrag stellt Kai Assing, stellvertretender Referatsleiter für Straßenverkehrssicherheit, den Prozess des Paktes für Verkehrssicherheit vor. Dabei werden einzelne Maßnahmen des Verkehrssicherheitsprogrames der Bundesregierung vorgestellt sowie erste Vorstellungen zur Umsetzung. Auch Anregungen aus der Praxis werden dabei gerne aufgenommen.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!


Veranstaltungsanmeldung

22-12-07_VA_NaKoMo Verkehrssicherheit
Datenschutz
*Pflichtfeld

Hinweis: Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte beachten Sie, dass nur Vertretungen aus Kommunen, kommunalen Unternehmen, der Länder, Ländernetzwerken und dem Bund zugelassen werden können.


Weitere Veranstaltungen