Am 10. November 2022 findet das 2. Plattformtreffen Schiene mit dem Schwerpunkt „Zero-Emission-Antriebe für den Schienenverkehr“ in Berlin als Präsenzveranstaltung statt.

Der Schienenverkehr ist und bleibt unverzichtbar in einem ausgewogenen Verkehrskonzept, lediglich 61 % des deutschen Bundesschienennetzes sind bisher elektrifiziert. Dem Einsatz von Diesel als Kraftstoff auf nicht-elektrifizierten Strecken stehen zunehmend innovative Technologien als klimafreundliche Alternative gegenüber.

Mit der Veranstaltung sollen die Fortschritte, die aktuellen Herausforderungen und Erfolge der alternativen Technologien im Schienenverkehr hervorgehoben werden und über die Entwicklungen von Batterie- als auch von Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien im Zugverkehr informiert werden. Neben des geplanten Informationsangebots steht der Austausch mit der Branche, das Teilen von Erfahrungen und das Netzwerken im Fokus der Veranstaltung.

Die Veranstaltung adressiert Hersteller von Schienenfahrzeugen, Verkehrs- und Interessenverbänden, Forschungseinrichtungen, Eisenbahnverkehrsunternehmen, Leasingunternehmen, Eisenbahninfrastrukturunternehmen, Zuliefererindustrie sowie Verkehrs- und Logistikunternehmen.

 

2. Plattformtreffen Schiene „Zero-Emission-Antriebe für den Schienenverkehr“
Datum: Donnerstag, 10.11.2022
Ort: Design Offices Berlin Humboldthafen, Alexanderufer 3-7, 10117 Berlin

Download Agenda (PDF)

Die Veranstaltung ist kostenlos. Die Anzahl für die Teilnahme vor Ort ist auf 100 Personen limitiert.


Veranstaltungsanmeldung

22-11-10_VA_2. Plattformtreffen Schiene
Anrede *
Umfrage:
Für nachfolgende Veranstaltungen im Bereich der Schiene möchten wir gern ein Meinungsbild von Ihnen einholen. Welche Themen der Bereiche Mobilität und Energie im Schienenverkehr sind für Sie von besonderem Interesse?
Datenschutz:
*Pflichtfeld


Hinweise zur Anmeldung nach Art. 13 DSGVO:

Bitte beachten Sie, dass Ihre Angaben (Titel, Name, Unternehmen) auf einer Teilnehmerliste veröffentlicht werden, welche ausschließlich an die Teilnehmer selbst ausgehändigt wird. Falls Sie eine Publikation Ihrer Daten nicht wünschen, wenden Sie sich bitte an .

Auf der Veranstaltung wird es einen Fotografen geben. Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, fotografiert zu werden, schreiben Sie bitte eine E-Mail an . Die Fotos werden ausschließlich in einem thematischen Zusammenhang zur Veranstaltung veröffentlicht.


Weitere Veranstaltungen