EKE ÖPNV – Energie- und kosteneffiziente Elektrifizierung von ÖPNV-Flotten

Mit Hilfe der Projektarbeiten sollen Betreiber von ÖPNV-Buslinien in der Lage sein, unterschiedliche Elektrifizierungskonzepte (Fahrzeug & Infrastruktur) anhand eines Softwaretools hinsichtlich verkehrlicher und energetischer Eignung zu testen, zu vergleichen und zu bewerten.

Dieses Tool soll Vorgaben wie Streckenprofil, Fahrprofil, Umlaufzeiten u.Ä. verwenden, um einen wissenschaftlich fundierten Vorschlag zu liefern, welche Elektrifizierungsvariante für eine bestimmte ÖPNV-Buslinie unter gegebenen Randbedingungen ideal ist. Optional sollen durch eine Parametervariation alternative Lösungsvarianten erarbeitet werden.

Förderkennzeichen
03EMF0005

Partner Laufzeitbeginn Laufzeitende Projektbudget Fördersumme
Technische Universität Dresden 01.12.2016 31.05.2019 739.429 € 739.429 €
Dresdner Verkehrsbetriebe AG 01.12.2016 31.05.2019 265.038 € 132.519 €
Gesamt 1.004.467 € 871.948 €