Hy-Lab

Entwicklung und Aufbau von zwei unabhängigen Laboren zur Wasserstoffqualitätsmessung gemäß internationaler Standards

Probennahme an Wasserstofftankstelle (Foto ZBT)

Mit Wasserstoff betriebene Brennstoffzellenfahrzeuge ermöglichen eine emissionsfreie Elektromobilität mit großen Reichweiten und kurzen Betankungszeiten. Wasserstoff kann jedoch Verunreinigungen enthalten, die die Brennstoff-zellen schädigen. Um die geforderte Lebensdauer von Brennstoffzellen garantieren zu können, muss daher die Wasser-stoffabgabequalität an Tankstellen regelmäßig überprüft werden. Die zulässigen Grenzwerte der Verunreinigungen sind in dem internationalen Standard ISO 14687-2 definiert. In Deutschland existiert derzeit jedoch kein unabhängiges Labor, welches diese anspruchsvollen Analysen durchführen kann.

Aus diesem Grunde sollen im Rahmen des Projekts „Hy-Lab - Entwicklung und Aufbau von zwei unabhängigen Laboren zur Wasserstoffqualitätsmessung gemäß internationaler Standards“ die Analytiklabore des Zentrums für Brennstoffzel-lenTechnik GmbH (ZBT) und des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) erweitert und ertüchtigt werden, zukünftig als unabhängige Probennehmer und Labore deutschland- und europaweit für die Qualitätsüberwachung an Tankstellen zur Verfügung stehen.

ZBT und ZSW wollen geeignete Analysemethoden und optimierte Probenentnahmeverfahren zum Nachweis der Stan-dards evaluieren und entwickeln. Darauf aufbauend sollen Wasserstoffproben von der Erzeugung bis zur Abgabe an Tankstellen entnommen, analysiert und die bestimmenden Leitverunreinigungen erarbeitet werden. Daneben werden Vergleichsmessungen mit internationalen Laboren durchgeführt. Alle Arbeiten erfolgen in enger Abstimmung mit dem assoziierten Partner CEP und der NOW.

Förderkennzeichen:
03B11003

Partner Laufzeitbeginn Laufzeitende Projektbudget Fördersumme
Zentrum für Brennstoffzellen-Technik GmbH 01.04.2017 31.03.2020 1.567.591 € 1.567.591 €
Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) 01.04.2017 31.03.2020 1.514.522 € 1.514.522 €
Gesamt 3.082.113 € 3.082.113 €