Stellenangebote

Im Umfeld von Energiewende und Klimaschutz, an der Schnittstelle zwischen Industrie, Politik und Wissenschaft, national sowie international, setzen wir uns ein für hocheffiziente, innovative Systeme mit Brennstoffzellen und Batterien im Automobil und in der Energieversorgung.

Wir über uns

Alternative Kraftstoffe und Antriebstechnologien im Straßen-, Schienen- und Schiffsverkehr sowie in der Luftverkehrswirtschaft und in der Energieversorgung im Auftrag der Bundesregierung voranzubringen, ist das Ziel der Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW).

Die NOW ist als bundeseigene Programmgesellschaft beauftragt mit der Koordinierung des Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP), des Programms Modellregionen Elektromobilität des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und der Förderrichtlinie Ladeinfrastruktur des BMVI.

Zudem ist die NOW mit der Begleitung der Umsetzung der Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie (MKS) und des nationalen Strategierahmens im Rahmen der EU-Richtlinie zum Ausbau von Infrastrukturen für alternative Kraftstoffe beauftragt. Die NOW agiert an der Schnittstelle zwischen Politik, Industrie und Wissenschaft und gewährleistet somit eine effiziente Umsetzung dieser Programme und Strategien.

Wir bieten eine Unternehmenskultur, die einerseits auf Professionalität, Selbständigkeit und Eigeninitiative andererseits auf Chancengleichheit, Offenheit, Fairness und Spaß bei der Arbeit basiert.

Im Zuge der Neustrukturierung und Aufgabenerweiterung sind am Standort Berlin nachstehend aufgeführte Stellen neu zu besetzen.

 
Geschäftsführer_In [Sprecher_In, m/w/x]

Programm-/Projektmanager_In Wasserstoff und Brennstoffzelle [m/w/x]

Programm-/Projektmanager_In Wasserstoff und Brennstoffzelle [Technologie] [m/w/x]

Programm-/Projektmanager_In Elektromobilität Datenmonitoring/Datenbanken [m/w/x]

Programm-/Projektmanager_In Elektromobilität Daten- und Marktanalyse [m/w/x]

Studentische Hilfskraft im Fachbereich Elektromobilität [m/w/x]

Studentische Hilfskraft Administration Unterstützung des Bereichsleiters [m/w/x]

Sachbearbeiter_In Admin 19,5 Stunden nachmittags [m/w/x]

 



Geschäftsführer_In (Sprecher_In) [m/w/x]

Ihre Aufgaben

  • Der/die Geschäftsführer_In (Sprecher_In) ist für die inhaltliche Gestaltung und Steuerung der programmatischen Aufgaben und Ziele der NOW GmbH verantwortlich
  • Er/sie koordiniert sämtliche Aktivitäten und Initiativen der Gesellschaft sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene und repräsentiert die Gesellschaft nach außen
  • Zusätzlich zu diesem Aufgabenfeld verantwortet er/sie zusammen mit dem kaufmännischen Geschäftsführer das Berichtswesen gegenüber dem Aufsichtsrat, dem Beirat und dem Alleingesellschafter (Bundesrepublik Deutschland)
  • In dieser Doppelspitze definiert die Geschäftsführung in vertrauensvoller Zusammenarbeit die strategische Ausrichtung der Unternehmensziele und die zukünftige Unternehmensentwicklung

Unsere Anforderungen
Fachliches Anforderungsprofil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Diplom- oder Master-Studium im Bereich der Natur- oder Ingenieurswissenschaften oder eine vergleichbare, durch Praxis nachgewiesene Qualifikation
  • Sie haben langjährige Führungserfahrung in einem Industrieunternehmen der Brennstoffzellenindustrie, des Elektrolyse-Anlagenbaus, im Umfeld der Automobilindustrie oder einem anderen mit unserem Auftrag in Verbindung stehenden Sektor
  • Für uns sind auch Kandidaten_Innen aus dem Bereich Verbände/Lobbyorganisationen/ Institute interessant
  • Sie verfügen über weitreichende technische Kenntnisse auf dem Gebiet der Wasserstoff- und/oder Brennstoffzellentechnologie, der Batterie-elektrischen Mobilität, alternativer Antriebe und Kraftstoffe sowie über gute Branchenkenntnisse über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg
  • Als Mitglied nationaler und internationaler Gremien der Wasserstoff-, Brennstoffzellen-, Automobil- und/oder Zuliefererindustrie haben Sie idealerweise bereits ein branchenweites Netzwerk entwickelt

Persönliches Anforderungsprofil

  • Nachgewiesene Führungskompetenz
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und rhetorische Kompetenz (deutsch und englisch)
  • Überzeugendes Auftreten und Repräsentieren auf nationalem und internationalem Parkett
  • Hohes Maß an Verantwortung sowie zielorientierter, kooperativer Führungsstil
  • Ausgeprägte Reisebereitschaft

Wir bieten

  • Eine Unternehmenskultur, die einerseits auf Professionalität, Vertrauen und Eigeninitiative, andererseits auf Begeisterung für die Themen des Unternehmens sowie Fairness im Umgang und flachen Hierarchien basiert
  • Eine spannende Tätigkeit für ein gesellschafts- und wirtschaftspolitisch relevantes Thema in einem etablierten Unternehmen mit einem starken und weiter wachsenden Team
  • Umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten für eigene Ideen
  • Vielfältige Entwicklungs- und Entfaltungsmöglichkeiten
  • Eine tarifunabhängige leistungsgerechte Vergütung inkl. Dienstwagen

Bewerbung
Wenn Sie sich in diesem Profil wiederfinden, sind Sie der/die ideale Kandidat_In für uns. Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung, bis zum 30. Oktober 2019 eingehend, und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail – Jungbluth@LABcompany.net– an die von uns beauftragte Personalberatung LAB & Company, Königsallee 60F, 40212 Düsseldorf. Die Berater von LAB & Company, Herr Dr. Klaus Aden und Frau Berit Jungbluth, stehen Ihnen zu einer telefonischen Erstinformation unter 0211 159 799-65 gerne zur Verfügung.



Programm-/Projektmanager_In Wasserstoff und Brennstoffzelle [m/w/x]

An unseren Standort Berlin bieten wir ab dem 01.01.2020 eine Stelle als Programm-/Projekt-Manager_In Wasserstoff und Brennstoffzelle an.

Ihre Aufgaben
Ihre Tätigkeit liegt zum einen in der programmatischen Mitarbeit im NIP und zum anderen in der Koordination nationaler und internationaler Aktivitäten zu Regelwerken, Richtlinien und Normen (RCS).

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Programmatische Mitarbeit im NIP

    • Inhaltliche Unterstützung bei der Umsetzung der Förderrichtlinien des NIP
    • Koordination und Umsetzung von Angebots- und Vergabeverfahren sowie externer Beauftragungen im Kontext von Förderrichtlinien und Programmbegleitforschung
    • Analyse und Bewertung der Fördermaßnahmen im Bereich Forschung und Entwicklung sowie Marktaktivierung
    • Vorträge auf Konferenzen, Workshops und Projekttreffen sowie Erstellung von Präsentationen (i.d.R. PowerPoint Präsentationen)
    • Unterstützung bei der Organisation von Workshops und Veranstaltungen
    • Bearbeitung von Ad-Hoc-Anfragen vom Bundesverkehrsministerium
    • Zuarbeit zum Wissensmanagement und zur Kommunikationsabteilung (Bspw. für Publikationen)
  • Koordination nationaler und internationaler Aktivitäten zu Regulations, Codes and Standards (RCS) im Bereich Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie

    • Regelmäßige Abstimmung / Konsultation mit den Akteuren in Deutschland (Vertreter der Industrie und relevanter Netzwerke sowie weitere Experten)
    • Entwicklung einer einheitlichen Position / Stimme in RCS-Angelegenheiten innerhalb Deutschlands und international durch Einbindung relevanter Industrie-Akteure
    • Beobachtung prioritärer Entwicklungen & Trends
    • Erstellung von Inhalten und deren Pflege für eine Webseite zum Informationsaustausch und Netzwerken
    • Koordination der RCS-Aktivitäten mit dem Fuel Cells and Hydrogen Joint Undertaking (FCH JU) in Europa
    • Gegebenenfalls Mitwirkung an europäischen (CEN/CENELEC) und internationalen (ISO/IEC) Normentwicklungen
    • Schnittstellenfunktion zu Regeln und Normen setzenden Organisationen und Verbänden

Unsere Anforderungen

  • Hochschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Drei Jahre Berufserfahrung in einem Industrie-, Beratungsunternehmen, Industrieverband oder einer wissenschaftlichen Einrichtung im Bereich neue Energietechnologien
  • Erfahrungen im Bereich Normung/Normenentwicklung und/oder in internationalen Gesetzgebungsverfahren wünschenswert
  • Hohes Interesse an der Energiewende im Verkehr
  • Erfahrungen mit Fördermaßnahmen sowie im politischen Umfeld
  • Sicheres Auftreten, Kommunikationsstärke und Reisebereitschaft
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Engagement und Eigeninitiative
  • Sehr gute Englischkenntnisse und sehr gute Kenntnisse der MS-Office Programme (Word, Excel, PowerPoint)

Wir bieten

  • Mitgestaltung der Mobilität der Zukunft
  • Selbstbestimmtes Arbeiten, eine wertschätzende und fördernde Arbeitsatmosphäre sowie Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Abwechslungsreiche Kontakte über Netzwerk- und Akteursarbeit
  • Agieren im Zusammenwirken von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft im Themengebiet nachhaltige Verkehrswende
  • Junges und dynamisches Team
  • Individuelle, interne Entwicklungsperspektiven und gute Karrierechancen
  • Moderne Büros in zentraler Lage mit hervorragender ÖPNV-Anbindung
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Pool an E-Fahrzeugen zur direkten Er-Fahrbarkeit der Elektromobilität

Bewerbung
Die Stelle soll zum 01.01.2020 besetzt werden und ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Der/die Programm-/ Projektmanager_In Wasserstoff und Brennstoffzelle berichtet an den Teamleiter Brennstoffzelle. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD Bund in der Entgeltgruppe 13 mit einer Jahressonderzahlung. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Betreff „Programm-/Projektmanager_In Wasserstoff und Brennstoffzelle“ an: bewerbung@now-gmbh.de



Programm-/Projekt Manager_In Wasserstoff und Brennstoffzelle (Technologie) [m/w/x]

Für unseren Standort Berlin bieten wir ab dem 01.01.2020 eine Stelle als Programm-/Projekt-Manager'in Wasserstoff und Brennstoffzelle (Technologie) an.

Ihre Aufgaben
Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt in der Bearbeitung von Fördermaßnahmen und Projekten, vor allem zur Umsetzung des NIP. Der inhaltliche Fokus richtet sich auf die technologischen Entwicklungen von Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Recherche, Analyse und Beschreibung von Technologietrends
  • Technisch-wirtschaftliche Analyse von Komponenten und Systemen hinsichtlich ihrer Marktfähigkeit
  • Koordination und Umsetzung von Angebots- und Vergabeverfahren sowie externer Beauftragungen im Kontext von Förderrichtlinien und Programmbegleitforschung
  • Vorträge auf Konferenzen, Workshops und Projekttreffen sowie Erstellung von Präsentationen (i.d.R. PowerPoint Präsentationen)
  • Unterstützung bei der Organisation von Workshops und Veranstaltungen
  • Bearbeitung von Ad-Hoc-Anfragen durch vom Bundesverkehrsministerium
  • Zuarbeit zum Wissensmanagement und zur Kommunikationsabteilung (Bspw. für Publikationen)

Unsere Anforderungen

  • Hochschulabschluss (Natur-/Ingenieurwissenschaften und/oder Wirtschaftsingenieurswissenschaften, o. ä.)
  • Drei Jahre Berufserfahrung
  • Nachweisliche Erfahrung in den Technologiebereichen Wasserstoff und Brennstoffzellen
  • Technisch-wirtschaftliches Verständnis von Antriebs- und Energiesystemen
  • Erfahrungen mit Fördermaßnahmen sowie im politischen Umfeld sind ein Plus
  • Sicheres Auftreten, Kommunikationsstärke und Reisebereitschaft
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Engagement und Eigeninitiative
  • Sehr gute Englischkenntnisse und sehr gute Kenntnisse der MS-Office Programme (Word, Excel, PowerPoint)

Wir bieten

  • Mitgestaltung der Mobilität der Zukunft
  • Selbstbestimmtes Arbeiten, eine wertschätzende und fördernde Arbeitsatmosphäre sowie Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Abwechslungsreiche Kontakte über Netzwerk- und Akteursarbeit
  • Agieren im Zusammenwirken von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft im Themengebiet nachhaltige Verkehrswende
  • Junges und dynamisches Team
  • Individuelle, interne Entwicklungsperspektiven und gute Karrierechancen
  • Moderne Büros in zentraler Lage mit hervorragender ÖPNV-Anbindung
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Pool an E-Fahrzeugen zur direkten Er-Fahrbarkeit der Elektromobilität

Bewerbung
Die Stelle soll zum 01.01.2020 besetzt werden und ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Der/die Programm-/ Projektmanager_In Wasserstoff und Brennstoffzelle (Technologie) berichtet an den Teamleiter Brennstoffzelle. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD Bund in der Entgeltgruppe 13 mit einer Jahressonderzahlung. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Betreff „Programm-/Projektmanager_In Wasserstoff und Brennstoffzelle (Technologie)“ an: bewerbung@now-gmbh.de



Programm-/Projektmanager_In Elektromobilität Datenmonitoring/Datenbanken [m/w/x]

An unserem Standort Berlin bieten wir ab dem 01.01.2020 eine Stelle als Programm-/Projektmanager_In Elektromobilität Datenmonitoring/Datenbanken [m/w/x] im Bereich der Begleitforschung des Förderprogramms Elektromobilität des BMVI (Schwerpunkt: Daten- und Informations-Monitoring, Datenbanken, Data Science) an.

Ihre Aufgaben
Ihre Tätigkeit umfasst die Umsetzung eines zentralen Daten- und Informationsdienstes im Förderprogramm Elektromobilität, innerhalb des Teams batterieelektrische Mobilität und in der programmübergreifenden Zusammenarbeit. In Abstimmung mit dem Programm-/Projektmanager_In Elektromobilität Daten- und Marktanalyse und den Programmverantwortlichen sind Sie zuständig für den Aufbau, die Überführung, Betreuung und Weiterentwicklung bestehender Daten- und Informationssysteme, die Datenerfassung und -aufbereitung im Sinne einer hohen Verwertbarkeit innerhalb des Förderprogramms Elektromobilität.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Betreuung und Weiterentwicklung der Daten- und Informationsstrukturen
    • Aufbau und Übertragung eines bestehenden Datenbank- und Informationssystems
    • Betreuung, Weiterentwicklung und Optimierung der Datenbank sowie komplexer IT-Schnittstellen
  • Koordination der Datenerfassung
    • Kontinuierliche Erfassung von programm- und marktrelevanten Elektromobilitätsdaten (Stamm- und Betriebsdaten zu Fahrzeugen, Infrastruktureinheiten und Marktdaten)
    • Gezielte Datenüberführung, Auswahl relevanter Daten und Erschließung neuer Datenquellen sowie Bewertung der Verwendbarkeit
    • Optimierung der Datenaufnahme und Verbesserung der Datenqualität
    • Support der Datenerfassung über Onlineplattform/Webinterface
  • Aufbereitung der Daten und Informationen im Sinne einer hohen Nutzbarkeit im Förderprogramm
    • Strukturierung, Plausibilisierung, Validierung der Daten und Informationen
    • Interpretation der Datenergebnisse
    • Bedienung interner Schnittstellen: Wissensmanagement und Infodienste der Auftraggeber
  • Analyse der Daten und Informationen sowie deren Ergebnisaufbereitung
    • Erstellung von Konzepten und Anwendung von Data-Science-Methoden
    • Wissenschaftliche Bewertung und Anwendung statistischer Verfahren
    • Ergebnisaufbereitung: Visualisierung, Präsentation, Berichtwesen

Unsere Anforderungen

  • Hochschulabschluss in Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Ingenieurswissenschaften wünschenswerter Weise Data Scientist, Data Engineer oder Datenwissenschaftler
  • Idealerweise 3-5 Jahre einschlägige Berufserfahrung
  • Praktische Erfahrungen in der Entwicklung und mit dem Betrieb relationaler Datenbanken (SQL) und Programmiersprachen zur Datenauswertung und Visualisierung (bspw. R, Python, gerne weitere)
  • Erfahrungen im Bereich Datenanalyse, Modellentwicklung und statistische Verfahren
  • Ausgeprägte analytische, strukturierte und konzeptionelle Fähigkeiten im Umgang mit Daten und der statistischen Modellierung oder dem Datenmanagement
  • Erfahrungen im Bereich Spezifikation, Entwicklung und Release von IT-Lösungen
  • Sehr gute Analysefähigkeiten, Verhandlungsgeschick und Kommunikationsstärke
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Engagement sowie Reisebereitschaft
  • Gute Englischkenntnisse und sehr gute Kenntnisse der MS-Office Programme

Wir bieten

  • Mitgestaltung der Mobilität der Zukunft
  • Selbstbestimmtes Arbeiten, eine wertschätzende und fördernde Arbeitsatmosphäre sowie Zusammenarbeit im interdisziplinären Team,
  • Direkter Zugang zum bestehenden Netzwerk und seinen Akteuren,
  • Individuelle Weiterbildungslösungen,
  • Gut ausgestattete Arbeitsplätze in modernen Büros mit hervorragender ÖPNV-Anbindung,
  • Pool an E-Fahrzeugen zur direkten Er-Fahrbarkeit der Elektromobilität

Bewerbung
Die Stelle soll zum 01.01.2020 Termin besetzt werden und ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Der/die Programm-/Projektmanager_In Elektromobilität Datenmonitoring/Datenbanken [m/w/x] berichtet an den Programmleiter Elektromobilität/ Teamleiter Batterie. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD Bund in der Entgeltgruppe 13 mit Jahressonderzahlung. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Betreff „Programm-/Projektmanager_In Elektromobilität Datenmonitoring/Datenbanken“ an: bewerbung@now-gmbh.de



Programm-/Projektmanager_In Elektromobilität Daten- und Marktanalyse [m/w/x]

An unserem Standort Berlin bieten wir ab dem 01.01.2020 eine Stelle als Programm-/Projektmanager_In Elektromobilität Daten- und Marktanalyse [m/w/x] im Bereich der Begleitforschung des Förderprogramms Elektromobilität des BMVI (Schwerpunkte: Daten- und Marktanalyse, Programmbewertung/-begleitforschung, Data Science) an.

Ihre Aufgaben
Schwerpunkt Ihres Aufgabengebietes ist die Umsetzung eines zentralen Daten- und Informationsdienstes im Förderprogramm Elektromobilität und im Team batterieelektrische Mobilität, in Zusammenarbeit mit dem Programm-/ Projektmanager_In Elektromobilität Datenmonitoring/Datenbanken. Dabei kann auf eine bestehende Struktur (Zentrales Datenmonitoring, ZDM) zurückgegriffen werden, welche zeitnah intern umgesetzt und weiterentwickelt werden soll. Ihr Arbeitsumfeld umfasst die Erfassung und Aufbereitung programmrelevanter Daten und Informationen sowie deren Analyse und Ergebnisaufbereitung, im Sinne der Marktentwicklung Elektromobilität und der Bewertung des Förderprogramms. Ziel Ihrer Arbeit ist es, die zentrale Schnittstelle programmatischer und allgemeiner Daten aus dem Mobilitätskontext zu koordinieren und die Informationen zielgerichtet und ergebnisorientiert, gemeinsam mit dem Team Elektromobilität, aufzubereiten.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Erfassung und Aufbereitung von Daten und Informationen
    • Koordination der Datenerfassung inkl. der Erschließung und Bewertung neuer Datenquellen und Datenstrukturen (Kenntnisse in der Umsetzung webbasierter Lösungen wünschenswert)
    • Definition von notwendigen Daten und Strukturen (auch für künftige Programme)
    • Sicherstellung der Daten- und Informationsaufbereitung sowie deren Validierung, Strukturierung und Prüfung durch Plausibilitätschecks
  • Daten- und Informationsanalyse
    • Analyse, Interpretation und wissenschaftliche Bewertung von Daten und Informationen
      (Data Science, statistische Datenanalyse (deskriptiv und präskriptiv))
    • Entwicklung und Einführung von Modellen und Verfahren für statistische Analysen
    • Prognosen und Potenzialabschätzungen mit Blick auf den Markthochlauf der Elektromobilität
  • Ergebnisaufbereitung
    • Ergebnisaufbereitung und -vorstellung: Verdichtung, Visualisierung und Präsentation der Daten, Ergebnisse und Erkenntnisse in einer verständlichen, nachvollziehbaren und handlungsweisenden Art.
    • Sicherstellung der Verwertung im Rahmen des Förderprogramms in Zusammenarbeit mit den Programmverantwortlichen und dem Team
    • Reporting: Ergebnisverwertung in programm-internen sowie öffentlichen Berichten

Unsere Anforderungen

  • Hochschulabschluss: Wirtschafts- oder Volkswissenschaften, Ingenieurwesen, Markt- und Trendforschung oder Psychologie mit zum Aufgabengebiet passendem Schwerpunkt (z.B. Umwelt- und Wirtschaftspsychologie)
  • Idealerweise 3-5 Jahre einschlägige Berufserfahrung
  • Nachweisliche Erfahrung in der Aufbereitung und Analyse von Daten (Data Science) sowie statistischer Modelle und Verfahren (z.B. Zeitreihenmodelle)
  • Vertiefte Kenntnisse statistischer Auswertungsmethoden (Bspw. Ökonometrie)
  • IT-Kenntnisse: SQL Datenbankkenntnisse wünschenswert, gerne Programmiersprachen zur Datenauswertung (bspw. R, Python ggfs. weitere)
  • Erste Erfahrungen im Umgang mit neuen Visualisierungstools (z.B. Giphy, R, Shiny Dashboards, Datawrapper oder anderen open-source Lösungen)
  • Sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, schnelle Auffassungsgabe, sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick
  • Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und Belastbarkeit sowie Engagement und Reisebereitschaft
  • Gute Englischkenntnisse und sehr gute Kenntnisse der MS-Office Programme

Wir bieten

  • Die Chance der direkten Mitgestaltung der Mobilität der Zukunft, d.h. die Mobilitäts- und Verkehrswende in ihrer technologischen, gesellschaftlichen und politischen Breite,
  • Selbstbestimmtes Arbeiten, eine wertschätzende und fördernde Arbeitsatmosphäre sowie Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team,
  • Direkter Zugang zum bestehenden Netzwerk und seinen Akteuren,
  • Individuelle Weiterbildungslösungen,
  • Gut ausgestattete Arbeitsplätze in modernen Büros mit hervorragender ÖPNV-Anbindung,
  • Pool an E-Fahrzeugen zur direkten Er-Fahrbarkeit der Elektromobilität.

Bewerbung
Die Stelle soll zum 01.01.2020 besetzt werden und ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Der/die Programm-/Projektmanager_In Elektromobilität Daten- und Marktanalyse [m/w/x] berichtet an den Programmleiter Elektromobilität/Teamleiter Batterie. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD Bund in der Entgeltgruppe 13 mit einer Jahressonderzahlung. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Betreff „Programm-/Projektmanager_In Elektromobilität Daten- und Marktanalyse“ an: bewerbung@now-gmbh.de.



Studentische Hilfskraft im Fachbereich Elektromobilität [m/w/x]

Unser Fachbereich Batterieelektrische Mobilität sucht zeitnah eine studentische Hilfskraft. Eine längerfristige Zusammenarbeit im Abgleich mit den Anforderungen Ihres Studiums wird angestrebt.

Ihre Aufgaben
Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit ist die inhaltliche und organisatorische Unterstützung des Tagesgeschäfts bei der Umsetzung der Förderrichtlinie Elektromobilität des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI). Ebenso gilt es kleinere Teilprojekte und koordinative Aufgaben zu übernehmen.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Unterstützung bei der Umsetzung der Förderprogramme Elektromobilität durch:
    • organisatorische Unterstützung bei der Bewertung von Projektideen: u.a. durch Aufbau und Pflege von Projekt-Informationslisten und Datenbanken (z.B. in MS Excel), Datenabgleiche, Recherchen
    • Mitwirken bei der Analyse und Aufbereitung von Fachinformationen im Zusammenhang mit dem aktuellen Förderprogramm und bei der Erarbeitung von Stellungnahmen und Handlungsempfehlungen
    • Unterstützung bei der Erstellung von Fach-Präsentationen in MS PowerPoint
    • Fachbegleitung der Mitarbeiter des Programmbereichs
    • Wissensmanagement und Informationsdienst: Unterstützung bei der Erstellung von Projekt-Steckbriefen und Datenblättern, Markt- und Wettbewerbsbeobachtungen und -analysen
  • Termin-Management: Vor- und Nachbereitung von internen und externen Terminen, Raumplanung, Einladungs-Management, technische und organisatorische Unterstützung, Protokollführung
  • Unterstützung der Kommunikationsmaßnahmen der NOW: u.a. durch Teilnahme an der Roadshow Elektromobilität
  • Unterstützung bei sonstigen Arbeiten im Büroalltag

Unsere Anforderungen

  • Student_In der Natur-, Verkehrs-, Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften oder einer Kombination der Fachgebiete (z.B. Verkehrsökonomie), bevorzugt im höheren Studiensemester
  • Hohes Interesse an Energie- und Verkehrsthemen und insbesondere an der „Energiewende im Verkehr“ sowie der „Mobilitätswende“
  • Sehr gute Anwenderkenntnisse der MS-Office Programme (Word, Excel, PowerPoint)
  • Kenntnisse der empirischen Forschung und im Umgang mit Statistikprogrammen sind sinnvoll aber keine Grundvoraussetzung
  • Strukturierte Arbeitsweise, analytisches Denkvermögen, eigenverantwortliches Arbeiten und hohes Engagement
  • Offenheit für wechselnde Arbeits- und Aufgabengebiete
  • Sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse

Wir bieten

  • aktive Mitgestaltung an der Mobilitäts- und Verkehrswende (Mobilität von morgen) in ihrer technologischen, gesellschaftlichen und politischen Breite
  • Einblick in das Zusammenwirken von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in der Verkehrswende
  • Zusammenarbeit im interdisziplinären Team
  • Wöchentliche Arbeitszeit nach Vereinbarung: idealer Weise 19,5 Stunden/Woche, flexible Gestaltung passend zum Stundenplan Ihres Studiums
  • Vergütung: nach Vereinbarung
  • Arbeitsplatz in zentraler Lage: Fasanenstraße 5 in 10623 Berlin-Charlottenburg

Bewerbung
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Betreff „Studentische Hilfskraft Elektromobilität“ an: bewerbung@now-gmbh.de. Nachfragen beantwortet gerne Oliver Braune (Programmleiter Elektromobilität), oliver.braune@now-gmbh.de.



Studentische Hilfskraft Administration Unterstützung des Bereichsleiters [m/w/x]

Ihre Aufgaben
Ihre Aufgabe umfasst vor allem die Unterstützung des Bereichsleiters Verkehr und Infrastruktur bei sämtlichen Organisatorischen Verwaltungsaufgaben:

  • Administrative Unterstützung des Bereichsleiters Verkehr und Infrastruktur
  • Organisatorische Verwaltungsarbeiten im Projektbereich übernehmen
  • Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen (Einladungsmailing, Erstellen von Unterlagen, Einholen Catering-Angebote, Vorbereitung Räumlichkeiten, technische Unterstützung, Rechnungsabwicklung)
  • Vorbereitung von Fach-Präsentationen mit MS Powerpoint
  • Protokollieren von Veranstaltungen, Verteilerpflege und Dokumentationen

Unsere Anforderungen

  • Studierende mit Berufserfahrungen aus dem administrativen Bereich, gerne mit Ausbildungshintergrund
  • Engagierte Personen mit dienstleistungs- und serviceorientierter Arbeitsweise
  • Guter Kommunikationsstil und tadellose Umgangsformen, exzellente Deutschkenntnisse sowie gute englische Sprachkenntnisse
  • Sicherer Umgang mit allen MS-Office-Produkten
  • Selbständige und proaktive Arbeitsweise
  • Erfahrung in der Organisation von Konferenzen, Messeauftritten etc. sind von Vorteil

Wir bieten

  • Befassung mit der Verkehrswende in ihrer technologischen, gesellschaftlichen und politischen Breite
  • Einblick in das Zusammenwirken von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in der Verkehrswende
  • Zusammenarbeit im interdisziplinären Team
  • Wöchentliche Arbeitszeit nach Vereinbarung: zwischen 10 und 19,5 Stunden/Woche; flexible Gestaltung passend zum Stundenplan Ihres Studiums
  • Vergütung: nach Vereinbarung
  • Arbeitsplatz in zentraler Lage: Fasanenstraße 5 in 10623 Berlin-Charlottenburg
  • Beginn: ab sofort möglich

Bewerbung
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Betreff „Studentische Hilfskraft Administration Bereichsleiter“ an: bewerbung@now-gmbh.de. Nachfragen beantwortet gerne Stefanie Rau, stefanie.rau@now-gmbh.de, Tel.: 030-311 611 658.



Sachbearbeiter_In Admin 19,5 Stunden nachmittags [m/w/x]

An unserem Standort Berlin bieten wir ab dem 01.01.2020 eine Stelle als Programm-/Projektmanager_In Datenmonitoring Elektromobilität (m/w/d) im Bereich der Begleitforschung des Förderprogramms Elektromobilität des BMVI (Schwerpunkt: Daten- und Informations-Monitoring, Datenbanken, Data Science) an.

Ihre Aufgaben
Ihre Tätigkeit umfasst die Umsetzung eines zentralen Daten- und Informationsdienstes im Förderprogramm Elektromobilität, innerhalb des Teams batterieelektrische Mobilität und in der programmübergreifenden Zusammenarbeit. In Abstimmung mit dem Programm-/Projektmanager_In Datenanalyse (gesonderte Ausschreibung) und den Programmverantwortlichen sind Sie zuständig für den Aufbau, die Überführung, Betreuung und Weiterentwicklung bestehender Daten- und Informationssysteme, die Datenerfassung und -aufbereitung im Sinne einer hohen Verwertbarkeit innerhalb des Förderprogramms Elektromobilität.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Unterstützung der Geschäftsführung und des Teams bei organisatorischen Aufgaben
  • Verwaltung und Koordination von Terminen, Organisation von Meetings und Veranstaltungen
  • Reiseplanung, -Buchung und Koordination
  • Eigenständige Erledigung von Korrespondenz auf Deutsch und Englisch
  • Registratur des Belegwesens für die Buchhaltung

Unsere Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Exzellente Deutschkenntnisse und gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Schnelles Schreiben im 10-Finger-System sowie gute PC-Kenntnisse (Word, Excel, Power Point, Outlook)
  • Kommunikationssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Affinität zu Zahlen
  • Zuverlässige, genaue und eigenständige Arbeitsweise
  • Sicheres und freundliches Auftreten sowie sehr gute Umgangsformen
  • Erfahrungen im Rechnungswesen sind erwünscht, aber nicht Voraussetzung

Wir bieten

  • Mitgestaltung der Mobilität der Zukunft
  • Selbstbestimmtes Arbeiten, eine wertschätzende und fördernde Arbeitsatmosphäre sowie Zusammenarbeit im interdisziplinären Team,
  • Direkter Zugang zum bestehenden Netzwerk und seinen Akteuren,
  • Individuelle Weiterbildungslösungen,
  • Gut ausgestattete Arbeitsplätze in modernen Büros mit hervorragender ÖPNV-Anbindung,
  • Pool an E-Fahrzeugen zur direkten Er-Fahrbarkeit der Elektromobilität

Bewerbung
Die Stelle soll zum 01.01.2020 besetzt werden und ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt nach TVöD Bund in der Entgeltgruppe 9a. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden und ist auf die Nachmittagsstunden beschränkt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Betreff „Sachbearbeiter Admin“ an: bewerbung@now-gmbh.de


 

Studentische Hilfskräfte, Praktikanten, Aushilfen [m/w/x]

Wir suchen immer wieder studentische Hilfskräfte, Praktikanten und Aushilfen, die uns bei der Projektarbeit, in der Kommunikation oder im Controlling unterstützen. Wenn Sie interessiert sind, kontaktieren Sie uns via E-Mail unter bewerbung@now-gmbh.de.