Stellenangebote

Die NOW GmbH wirkt an der Gestaltung und Umsetzung der Mobilitäts- und Energiewende an der Schnittstelle zwischen Industrie, Politik und Wissenschaft mit. Die von der Bundesregierung gesetzten Klimaziele sind dabei unsere Richtschnur. Als bundeseigene GmbH sind wir im Bereich nachhaltige Mobilität und Energieversorgung im Auftrag von obersten Bundesbehörden tätig. Unsere Aufgaben reichen von der Koordination und Umsetzung von Förderprogrammen über die Begleitung strategischer Stakeholder-Prozesse bis hin zur Umsetzung von Projekten, wie bspw. der Nationalen Leitstelle Ladeinfrastruktur. Wir gestalten mit auf allen Ebenen, von kommunaler über Landes- und Bundesebene bis hin zu internationalen Kooperationen und engagieren uns für die Sichtbarkeit und Akzeptanz alternativer und nachhaltiger Technologien in der Gesellschaft. Das technologische Spektrum unserer Aufgaben umfasst die Bereiche Wasserstoff, Brennstoffzelle, Batterie, verflüssigtes Erdgas, strombasierte Flüssigkraftstoffe (Power-to-Liquid-Kraftstoffe) über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg von der Infrastruktur bis hin zur Anwendung.

Wir bieten eine Unternehmenskultur, die einerseits auf Professionalität, Selbständigkeit und Eigeninitiative andererseits auf Chancengleichheit, Offenheit, Fairness und Spaß bei der Arbeit basiert.

Im Zuge der Neustrukturierung und Aufgabenerweiterung sind am Standort Berlin nachstehend aufgeführte Stellen neu zu besetzen.

 

Programm-/Projektmanager [m/w/x] Strombasierte Kraftstoffe

Programm Manager/Projekt Manager [m/w/x] Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur [NLL]

Jurist*in Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur [NLL]

Programm-/Projektmanager [m/w/x] Elektromobilität Datenmonitoring/Datenbanken

Assistenz [m/w/d] der Geschäftsführung [Sprecher]

Studentische Hilfskraft Bedarfsplanung [m/w/x] Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur [NLL]

Studentische Hilfskraft [m/w/x] Bund-Länder-Kommunen-Koordinierung Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur [NLL]

Studentische Hilfskraft [m/w/x] Elektromobilität Data Science

Studentische Hilfskraft [m/w/x] Personal

 



Programm-/Projektmanager (m/w/x) Strombasierte Kraftstoffe

An unserem Standort Berlin suchen wir ab sofort einen Programm-/Projektmanager (m/w/x) Strombasierte Kraftstoffe mit dem Schwerpunkt der Erarbeitung und Betreuung der Fördermaßnahmen im Bereich erneuerbarer Kraftstoffe.

Ihre Aufgaben
Ihre Tätigkeit umfasst die Erarbeitung und wissenschaftlich-technische Begleitung von Konzepten und Förderprogrammen zur Unterstützung der Marktentwicklung mit inhaltlichem Fokus auf erneuerbare Kraftstoffe und Power-to-X Technologien.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Inhaltliche Beratung insbesondere des BMVI im Rahmen der Beauftragungen mit Hinblick auf die Weiterentwicklung, Identifizierung und Ausgestaltung von Fördermaßnahmen sowie die politischen, regulatorischen und wissenschaftlich-technischen Perspektiven der Energiewende im Verkehr, insbesondere mit einem Fokus auf
    • Bewertung verschiedener Technologieansätze und Herstellungspfade im Bereich biogener und strombasierter Kraftstoffe
    • Erarbeitung und kontinuierliche Weiterentwicklung von Umsetzungskonzepten zur Unterstützung des Markthochlaufs erneuerbarer Kraftstoffe im Verkehr,
    • Unterstützung des BMVI bei der Erarbeitung von Fördermaßnahmen, u.a. für den Aufbau von Erzeugungsanlagen alternativer Kraftstoffe
  • Beratung und Bereitstellung fachlicher Expertise im Rahmen von relevanten Gesetzgebungsprozessen (z.B. RED II, BImSchG, EEG, EU-Flottengrenzwerte), internen und ressortübergreifenden Abstimmungen sowie bei der Erarbeitung von Terminvorbereitungen, Reden, Präsentationen, etc.
  • Erarbeitung von fachlichen Stellungnahmen, Argumentationspapieren und Einschätzungen
  • Inhaltliche Begleitung bei der Umsetzung von Fördermaßnahmen, z.B. durch die Initiierung von Projekten, die fachliche Beratung potenzieller Projektantragsteller, die inhaltliche Bewertung von Projektanträgen und die Begleitung realisierter Projekte im Sinne der Ergebnisverwertung und Evaluation
  • Koordination und fachliche Begleitung von Angebots- und Vergabeverfahren sowie externe Beauftragungen und inhaltliche Begleitung laufender und zukünftiger Vorhaben
  • Mitarbeit in relevanten Arbeitsgremien, z.T. auch im internationalen Umfeld
  • Unterstützung der Kommunikationsmaßnahmen und der Öffentlichkeitsarbeit des BMVI und der NOW GmbH, u.a. in Form von Workshops, Messen, Veranstaltungen, Roadshows inkl. Organisation und Durchführung von Arbeitstreffen und Workshops

Unsere Anforderungen

  • Hochschulabschluss (Natur- bzw. Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftsingenieure, Politikwissenschaften, Jura, o. ä.)
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in einem Industrie-, Beratungsunternehmen, Industrieverband oder einer wissenschaftlichen Einrichtung
  • Nachweisliche Erfahrung im Bereich alternativer Antriebe / erneuerbarer Energien im Verkehr / Power-to-X
  • Wissenschaftlich-technisches Verständnis von Antriebs- und Kraftstoffalternativen
  • Energiewirtschaftliche Expertise insbesondere zur Einbindung von Wasserstoff ins Energiesystem wünschenswert
  • Erfahrungen mit Fördermaßnahmen sowie im politischen Umfeld wünschenswert
  • Erfahrungen mit dem regulatorischen Rahmen der Energiewende im Verkehr, insbesondere BImSchG, sowie im Energierecht (EnWG, EEG) wünschenswert
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Engagement
  • Sehr gute Englischkenntnisse und sehr gute Kenntnisse der MS-Office Programme (Word, Excel, PowerPoint), Internet

Wir bieten
Wir bieten eine Unternehmenskultur, die einerseits auf Professionalität, Vertrauen und Eigeninitiative andererseits auf Begeisterung für die Arbeit, Fairness, Chancengleichheit und flachen Hierarchien basiert. Zudem bieten wir:

  • Mitgestaltung der Mobilität der Zukunft, d.h. die Mobilitäts- und Verkehrswende in ihrer technologischen, gesellschaftlichen und politischen Breite mit voranzubringen
  • Selbstbestimmtes Arbeiten, eine wertschätzende und fördernde Arbeitsatmosphäre sowie Zusammenarbeit im interdisziplinären Team
  • Umfangreiche Kontakte über Netzwerk- und Akteursarbeit
  • Agieren im Zusammenwirken von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft im Themengebiet nachhaltiger Verkehrswende
  • Individuelle Weiterbildungslösungen, interne Entwicklungsperspektiven und gute Karrierechancen
  • Moderne Büros und gut ausgestattete Arbeitsplätze in zentraler Lage mit hervorragender ÖPNV-Anbindung
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten und ein proaktives Onboarding
  • Anlehnung an den TVöD Bund mit Jahressonderzahlung
  • Direktes Erfahren der Elektromobilität (Nutzung des Pools von Elektro-Demonstrations-Fahrzeugen)

Bewerbung
Die Stelle soll zum nächstmöglichen Termin besetzt werden und ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 20.09.2020. Der Programmmanager Strombasierte Kraftstoffe (m/w/x) berichtet an den Programmleiter Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie. Die Vergütung erfolgt nach TVöD Bund in der Entgeltgruppe 13. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Betreff „Programm Manager Strombasierte Kraftstoffe (m/w/x)“ an: bewerbung@now-gmbh.de



Programm Manager/Projekt Manager (m/w/x) Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur (NLL)

Für unseren Standort Berlin bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Programm-Manager*in Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur (NLL) im Umfeld Öffentliche Vergaben an.

Ihre Aufgaben
Die Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur wird gemäß den Zielen des Masterplans Ladeinfrastruktur der Bundesregierung die Steuerung und Koordination eines zügigen und flächendeckenden Aufbaus von öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur übernehmen. Als erster Schritt werden bundesweit 1000 Standorte für die Errichtung von HPC-Ladeinfrastruktur, die zukünftig durch den Bund finanziert wird, identifiziert und anschließend Errichtung und Betrieb der Ladeinfrastruktur ausgeschrieben. Ihre Herausforderungen werden im Bereich des Vergabeverfahrens zunächst für diese 1000 Standorte (unterteilt in mehrere Lose), perspektivisch weitere Vergabeverfahren, liegen. Dazu zählen:

  • Monitoring der Errichtung und des Betriebs von öffentlich zugänglicher und finanzierter HPC-Ladeinfrastruktur
  • Steuerung und Koordination des Projektträgers sowie externer Dienstleister bei der Umsetzung des Vergabeverfahrens und der Umsetzung der Finanzierung der Errichtung und des Betriebs öffentlich zugänglicher und finanzierter Ladeinfrastruktur
  • Unterstützung bei der inhaltlichen Ausgestaltung, Vorbereitung, Strukturierung und Konzeptionierung des künftigen Vergabe- und Ausschreibungsverfahrens zum Aufbau von öffentlich zugänglicher und finanzierter Ladeinfrastruktur
  • Unterstützung und pro-aktives Zuarbeiten bei Fragestellungen zu weiteren Förderprogrammen und -aktivitäten des BMVI mit Fokus Ladeinfrastruktur

Unsere Anforderungen

  • (Fach-)Hochschulabschluss (Geistes-, Rechts-, Kommunikations-, Ingenieurwissenschaften) oder eine vergleichbare, durch Praxis erworbene und nachgewiesene Qualifikation
  • Erfahrung in den Bereichen Öffentliches Vergaberecht sowie Förderrecht des Bundes und der EU
  • Kenntnisse im Bereich Betriebswirtschaft, Statistik und Reporting
  • Hohes Interesse an der Energiewende im Verkehr
  • Technisches Verständnis für den Bereich Ladeinfrastruktur wünschenswert
  • Sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Engagement
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Wir bieten

  • Mitgestaltung der Mobilität der Zukunft
  • Selbstbestimmtes Arbeiten, eine wertschätzende und fördernde Arbeitsatmosphäre sowie Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Abwechslungsreiche Kontakte über Netzwerk- und Akteursarbeit
  • Agieren im Zusammenwirken von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft im Themengebiet nachhaltige Verkehrswende
  • Junges und dynamisches Team
  • Individuelle, interne Entwicklungsperspektiven und gute Karrierechancen
  • Moderne Büros in zentraler Lage mit hervorragender ÖPNV-Anbindung
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Pool an E-Fahrzeugen zur direkten Er-Fahrbarkeit der Elektromobilität

Kontakt und Bewerbung
Die Stelle soll zum nächstmöglichen Termin besetzt werden und ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt nach TVöD Bund in der Entgeltgruppe 13. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Betreff „Programm-Manager*in Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur (NLL)“ an: bewerbung@now-gmbh.de bis zum 18. September 2020.



Jurist*in Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur (NLL)

Für unseren Standort Berlin bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als Jurist*in Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur im Umfeld Öffentliche Vergaben an.

Ihre Aufgaben
Die Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur wird gemäß den Zielen des Masterplans Ladeinfrastruktur der Bundesregierung die Steuerung und Koordination eines zügigen und flächendeckenden Aufbaus von öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur übernehmen. Als erster Schritt werden bundesweit 1000 Standorte für die Errichtung von HPC-Ladeinfrastruktur, die zukünftig durch den Bund finanziert wird, identifiziert und anschließend Errichtung und Betrieb der Ladeinfrastruktur ausgeschrieben. Ihre Herausforderungen werden im Bereich des Vergabeverfahrens zunächst für diese 1000 Standorte (unterteilt in mehrere Lose), perspektivisch weitere Vergabeverfahren, liegen. Dazu zählen:

  • Inhaltliche Ausgestaltung, Vorbereitung, Strukturierung und Konzeptionierung künftigen Vergabe- und Ausschreibungsverfahrens zum Aufbau von öffentlich zugänglicher und finanzierter Ladeinfrastruktur
  • Unterstützung beim Führen von Vergabeverhandlungen
  • Unterstützung des BMVI bei der Ausschreibung und Auswahl des Projektträgers
  • Steuerung des Projektträgers sowie externer Dienstleister bei der Umsetzung des Vergabeverfahrens
  • Steuerung des Projektträgers bei der Beantwortung von Bieterfragen, Bewertung der Losteilnehmer und Entscheidung für obsiegende Angebote
  • Unterstützung und pro-aktives Zuarbeiten bei förderrechtlichen Fragestellungen mit Fokus auf weitere Förderprogrammen und -aktivitäten zu Ladeinfrastruktur Themen des BMVI

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (zweites Juristisches Staatsexamen)
  • Nachgewiesene Berufserfahrung und sehr gute Kenntnisse im Bereich „Öffentliches Vergaberecht bzw. Vergabeverordnung“ des Bundes und der EU
  • Grundsätzliches technisches und ökonomisches Verständnis für den Bereich Ladeinfrastruktur wünschenswert
  • Kenntnisse im Bereich Förderrecht des Bundes, der Länder und der EU sind von Vorteil
  • Hohes Interesse an der Energiewende im Verkehr
  • Sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Engagement
  • Sehr gute Englischkenntnisse und sehr gute Kenntnisse der MS-Office Programme (Word, Excel, PowerPoint)

Wir bieten
Wir bieten eine Unternehmenskultur, die einerseits auf Professionalität, Vertrauen und Eigeninitiative andererseits auf Begeisterung für die Arbeit, Fairness, Chancengleichheit und flachen Hierarchien basiert. Zudem bieten wir:

  • Mitgestaltung der Mobilität der Zukunft
  • Selbstbestimmtes Arbeiten, eine wertschätzende und fördernde Arbeitsatmosphäre sowie Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Abwechslungsreiche Kontakte über Netzwerk- und Akteursarbeit
  • Agieren im Zusammenwirken von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft im Themengebiet nachhaltige Verkehrswende
  • Individuelle, interne Entwicklungsperspektiven und gute Karrierechancen
  • Moderne Büros in zentraler Lage mit hervorragender ÖPNV-Anbindung
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Pool an E-Fahrzeugen zur direkten Er-Fahrbarkeit der Elektromobilität

Kontakt und Bewerbung
Die Stelle soll zum nächstmöglichen Termin besetzt werden und ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt nach TVöD Bund in der Entgeltgruppe 13. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Betreff „Jurist*in Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur“ an: bewerbung@now-gmbh.de.



Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität Datenmonitoring/Datenbanken

An unserem Standort Berlin bieten wir ab sofort eine Stelle als Programm-/Projektmanager*in (m/w/x) Elektromobilität: Datenmonitoring/Datenbanken im Bereich der Programmbegleitung des Förderprogramms Elektromobilität des BMVI (Schwerpunkt: Daten- und Informations-Monitoring, Datenbanken, Data Science) an.

Ihre Aufgaben
Ihre Tätigkeit umfasst die Umsetzung eines zentralen Daten- und Informationsdienstes im Förderprogramm Elektromobilität, innerhalb des Teams batterieelektrische Mobilität und in der programmübergreifenden Zusammenarbeit. In Absprache mit der Programmleitung und in Abstimmung mit dem Programm Manager Elektromobilität Daten- und Marktanalyse und dem Fachteam sind Sie zuständig für Konzeption, Migration und Weiterentwicklung bestehender Dateninfrastrukturen, sowie die Datenerfassung und -aufbereitung im Sinne einer hohen Verwertbarkeit innerhalb des Förderprogramms Elektromobilität.

Zu Ihren Aufgaben zählen im Wesentlichen:

  • Betrieb und Weiterentwicklung von Dateninfra- und Informationsstrukturen
  • Migration (Inhousing) und Administration einer bestehenden Datenbank und seiner ETL-Prozesse
  • Betrieb, Weiterentwicklung und Optimierung von Daten/ETL-Pipelines

Koordination der Datenerfassung:

  • kontinuierliche Erfassung von programm- und marktrelevanten Elektromobilitätsdaten (Stamm- und Betriebsdaten zu Fahrzeugen, Infrastruktureinheiten und Marktdaten)
  • Konsolidierung der zu migrierenden Legacy-Infrastruktur und Erschließung neuer Datenquellen
  • Optimierung der Datenaufnahme und Verbesserung der Datenqualität
  • Support der Datenerfassung über Onlineplattform/Webinterface

Aufbereitung der Daten und Informationen im Sinne einer hohen Nutzbarkeit im Förderprogramm:

  • Strukturierung, Plausibilisierung, Validierung der Daten und Informationen
  • Interpretation der Datenergebnisse
  • Bedienung interner Schnittstellen: Wissensmanagement und Infodienste der Auftraggeber

Analyse der Daten und Informationen sowie deren Ergebnisaufbereitung:

  • Erstellung von Konzepten und Anwendung von Data-Science-Methoden
  • Wissenschaftliche Bewertung und Anwendung statistischer Verfahren
  • Ergebnisaufbereitung: Visualisierung, Präsentation, Berichtwesen

Unsere Anforderungen

  • Hochschulabschluss in Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Ingenieurswissenschaften wünschenswerter Weise Datenbankadministrator, Data Scientist, Data Engineer, DevSecOps oder SRE
  • Idealerweise 3-5 Jahre einschlägige Berufserfahrung
  • Praktische Erfahrungen in der Entwicklung und dem Betrieb relationaler Datenbanken (SQL), Data Lakes oder Data Warehousing
  • Praktische Erfahrung mit mindestens einer typischen Programmiersprache zur Datenauswertung und Visualisierung (bspw. Python, R, Julia, Matlab)
  • Grundkenntnisse in üblichen Data Science/DevSecOps-Technologien (Linux, Bash/Unix Shell, git)
  • Idealerweise praktische Erfahrung im Cloud Computing (bspw. AWS, Azure, GCP)
  • Ausgeprägte analytische, strukturierte und konzeptionelle Fähigkeiten im Umgang mit Daten und der statistischen Modellierung oder dem Datenmanagement
  • Sehr gute Analysefähigkeiten, Verhandlungsgeschick und Kommunikationsstärke
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Engagement sowie Reisebereitschaft
  • Gute Englischkenntnisse und sehr gute Kenntnisse der MS-Office Programme

Wir bieten
Wir bieten eine Unternehmenskultur, die einerseits auf Professionalität, Vertrauen und Eigeninitiative andererseits auf Begeisterung für die Arbeit, Fairness, Chancengleichheit und flachen Hierarchien basiert. Zudem bieten wir:

  • Freie Wahl der Entwicklungsumgebung
  • Mitgestaltung der Mobilität der Zukunft,
  • Selbstbestimmtes Arbeiten, eine wertschätzende und fördernde Arbeitsatmosphäre sowie Zusammenarbeit im interdisziplinären Team,
  • Direkter Zugang zum bestehenden Netzwerk und seinen Akteuren,
  • Individuelle Weiterbildungslösungen,
  • Gut ausgestattete Arbeitsplätze in modernen Büros mit hervorragender ÖPNV-Anbindung,
  • Pool an E-Fahrzeugen zur direkten Er-Fahrbarkeit der Elektromobilität

Bewerbung
Die Stelle soll ab sofort besetzt werden und ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 20.09.2020. Der/die Programm-/Projektmanager*in Elektromobilität (m/w/x) Datenmonitoring/Datenbanken berichtet an den Programmleiter Elektromobilität/ Teamleiter Batterie. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD Bund in der Entgeltgruppe 13 mit Jahressonderzahlung. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Betreff „Programm Manager*in Elektromobilität (m/w/x) Datenmonitoring/Datenbanken“ an: bewerbung@now-gmbh.de



Assistenz (m/w/d) der Geschäftsführung (Sprecher)

Am Standort Berlin suchen wir ab sofort eine Assistenz (m/w/x) der Geschäftsführung (Sprecher). Sie sind in dieser Position für die anspruchsvollen organisatorischen, planerischen und kommunikativen Aufgaben in unserem Sekretariat verantwortlich.

Ihr Aufgabengebiet

  • Selbständige Organisation des Geschäftsführungssekretariats, inkl. eines effizienten Wiedervorlagesystems
  • Unterstützung der Geschäftsführung und aller Bereich und Teams bei organisatorischen Aufgaben und Prozessen, inkl. interner Kommunikation
  • Verwaltung und Koordination von Terminen sowie Organisation von analogen und digitalen Meetings und Veranstaltungen
  • Erstellung von Sitzungsprotokollen
  • Reiseplanung und Koordination
  • Erstellung von Reisekostenabrechnungen
  • Eigenständige Erledigung von Korrespondenz auf Deutsch und Englisch

Unsere Anforderungen

  • Zuverlässige, eigenständige, engagierte und vorausschauend mitdenkende Arbeitsweise
  • Erfahrung in einem Geschäftsführungssekretariat oder Leitungssekretariat in der Verwaltung/in einem Ministerium sowie Interesse für die Themen und Aufgaben der NOW GmbH
  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Exzellente Deutschkenntnisse und gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Kommunikationssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Beherrschung einschlägiger Office-Software inklusive Apps zur digitalen Kommunikation (Video-Konferenzen, etc.)
  • Ausgeprägtes Kommunikationsgeschick und Erfahrung im Umgang mit anspruchsvollen Geschäftspartnern
  • Sicheres und freundliches Auftreten sowie sehr gute Umgangsformen
  • Wünschenswert: Erfahrung in der Korrespondenz und mit Abläufen in Ministerien

Wir bieten
Wir bieten eine moderne Unternehmenskultur, die einerseits auf Professionalität, Vertrauen und Eigeninitiative andererseits auf Begeisterung für die Arbeit, Fairness, Chancengleichheit und flachen Hierarchien basiert. Zudem bieten wir:

  • Selbstbestimmtes Arbeiten, eine wertschätzende und fördernde Arbeitsatmosphäre sowie Zusammenarbeit im interdisziplinären Team
  • Agieren im Zusammenwirken von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft im Themengebiet nachhaltiger Verkehr
  • Moderne Büros und digital gut ausgestattete Arbeitsplätze in zentraler Lage mit hervorragender ÖPNV-Anbindung
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten und ein proaktives Onboarding
  • Anlehnung an den TVöD Bund mit Jahressonderzahlung
  • Direktes Erfahren der Elektromobilität (Nutzung des Pools von Elektro-Demonstrations-Fahrzeugen)

Kontakt und Bewerbung
Die Stelle soll zum nächstmöglichen Termin besetzt werden und ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30.09.2020. Die Assistenz der Geschäftsführung (m/w/x) berichtet direkt an den Geschäftsführer (Sprecher). Die Vergütung erfolgt nach TVöD Bund in der Entgeltgruppe 9b. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Betreff „Assistenz der Geschäftsführung“ an: bewerbung@now-gmbh.de.



Studentische Hilfskraft Bedarfsplanung (m/w/x) Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur (NLL)

Für unseren Standort Berlin bieten wir ab sofort eine Stelle als Studentische Hilfskraft Bedarfsplanung (m/w/x) Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur an. Eine längerfristige Zusammenarbeit im Abgleich mit den Anforderungen Ihres Studiums wird angestrebt.

Ihre Aufgaben
Sie gehören dem Team Bedarfsplanung an und unterstützen das vierköpfige Team organisatorisch und mit Ihren GIS-Kenntnissen. Zu Ihren Aufgaben zählen:

inhaltlich (GIS-Kenntnisse):

  • Erstellung und Bearbeitung von Karten
  • Recherche und Auswertung von (Verkehrs-)Daten
  • Erstellung von Präsentationen
  • Recherche und Pflege von Datenpunkten (z.B. bestehender Ladeinfrastruktur)

organisatorisch:

  • Ablage und Bündelung von Wissensquellen
  • Verwaltung Postfach StandortTOOL
  • Vorbereitung von Workshops

Unsere Anforderungen

  • GIS-Kenntnisse
  • Erfahrung mit statistischen Verfahren und im Umgang mit Daten
  • Studium des Verkehrswesens, der Geographie, der Ingenieurwissenschaften oder ähnliches

Wir bieten
Wir bieten eine Unternehmenskultur, die einerseits auf Professionalität, Vertrauen und Eigeninitiative andererseits auf Begeisterung für die Arbeit, Fairness, Chancengleichheit und flachen Hierarchien basiert. Zudem bieten wir:

  • Mitgestaltung der Mobilität der Zukunft, d.h. die Mobilitäts- und Verkehrswende in ihrer technologischen, gesellschaftlichen und politischen Breite mit voranzubringen
  • Selbstbestimmtes Arbeiten, eine wertschätzende und fördernde Arbeitsatmosphäre sowie Zusammenarbeit im interdisziplinären Team
  • Umfangreiche Kontakte über Netzwerk- und Akteursarbeit
  • Agieren im Zusammenwirken von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft im Themengebiet nachhaltiger Verkehrswende
  • Moderne Büros und gut ausgestattete Arbeitsplätze in zentraler Lage mit hervorragender ÖPNV-Anbindung
  • Arbeitszeiten im Abgleich mit den Anforderungen des Studiums

Kontakt und Bewerbung
Die Stelle soll zum nächstmöglichen Termin besetzt werden und ist im Idealfall zunächst auf zwei Jahre befristet (mit Option auf Verlängerung). Die wöchentliche Arbeitszeit kann bis zu 19,5 Stunden betragen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Betreff „Studentische Hilfskraft Bedarfsplanung (m/w/x) Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur“ an: bewerbung@now-gmbh.de.



Studentische Hilfskraft (m/w/x) Bund-Länder-Kommunen-Koordinierung Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur (NLL)

Für unseren Standort Berlin bieten wir ab sofort eine Stelle als Studentische Hilfskraft Bund-Länder-Kommunen-Koordinierung (m/w/x) in der Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur an. Eine längerfristige Zusammenarbeit im Abgleich mit den Anforderungen Ihres Studiums wird angestrebt.

Ihre Aufgaben
Sie gehören dem Team Bund-Länder-Kommunen-Koordinierung an und unterstützen das Team organisatorisch und inhaltlich.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Organisatorische und inhaltliche Unterstützung von virtuellen und physischen Treffen mit Bundesländern, Bund und kommunalen Vertretern
  • Mitentwicklung eines regelmäßigen Informationsaustauschs zwischen Ländern, Kommunen und Bund, z.B. effiziente Nutzung einer digitalen Vernetzungsplattform
  • Mitentwicklung und Pflege einer eLearning Plattform und eLearning Inhalten für kommunale und regionale Akteure
  • Recherchen und Zusammenführung von Informationen im Themengebiet Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge
  • Planung von bundesweiten Veranstaltungen für kommunale Mitarbeiter mit regionalen Akteuren
  • Inhaltliche Zusammenfassung der Bundes- und Ländervorhaben und Aufbereitung in Präsentationen (MS-PowerPoint) für interne und externe Verwendung
  • Analyse von Bundes- und Ländervorhaben im Bereich des Ladeinfrastrukturausbaus

Wahrnehmung von übergeordneten Aufgaben für das Team Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur:

  • Beantwortung von Adhoc-Fragen zum Förderprogramm und den Aktivitäten in der Nationalen Leitstelle Ladeinfrastruktur
  • Erarbeitung und Recherche für die Erstellung von Sprechzetteln
  • Weitere organisatorische Unterstützung des gesamten Teams
  • Nach der Corona-Pandemie: Unterstützung der Kommunikationsmaßnahmen der NOW GmbH u.a. Teilnahme mit einem Elektroauto an der Roadshow Elektromobilität in ganz Deutschland

Unsere Anforderungen

  • Student:in (technischer, wirtschaftlicher oder naturwissenschaftlicher Prägung) mit Bezug zu oben benannten Schwerpunkten (bspw. Öffentliche Verwaltung, Volkswirtschaft, Verkehrswesen/-technik, Energiewirtschaft/-technik und/oder Wirtschaftsingenieurwesen) – Offen für Quereinsteiger!
  • Bevorzugt Student:in aus höheren Semestern mit zuvoriger Arbeitserfahrung (auch als Werkstudent:in oder Studentische Hilfskraft)
  • Hohes Interesse an der Elektromobilität, Ladeinfrastruktur und der politischen Zusammenarbeit
  • Sehr gute Anwenderkenntnisse der MS-Office Programme (Word, Excel, PowerPoint) und Affinität für weitere Software-Programme
  • Strukturierte, zuverlässige und eigenständige Arbeitsweise, analytisches Denkvermögen und hohes Engagement
  • Offenheit für wechselnde Arbeits- und Aufgabengebiete

Wir bieten
Wir bieten eine Unternehmenskultur, die einerseits auf Professionalität, Vertrauen und Eigeninitiative andererseits auf Begeisterung für die Arbeit, Fairness, Chancengleichheit und flachen Hierarchien basiert. Zudem bieten wir:

  • Mitgestaltung der Mobilität der Zukunft, d.h. die Mobilitäts- und Verkehrswende in ihrer technologischen, gesellschaftlichen und politischen Breite mit voranzubringen
  • Selbstbestimmtes Arbeiten, eine wertschätzende und fördernde Arbeitsatmosphäre sowie Zusammenarbeit im interdisziplinären Team
  • Umfangreiche Kontakte über Netzwerk- und Akteursarbeit
  • Agieren im Zusammenwirken von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft im Themengebiet nachhaltiger Verkehrswende
  • Moderne Büros und gut ausgestattete Arbeitsplätze in zentraler Lage mit hervorragender ÖPNV-Anbindung
  • Arbeitszeiten im Abgleich mit den Anforderungen des Studiums

Kontakt und Bewerbung
Die Stelle soll zum nächstmöglichen Termin besetzt werden und ist im Idealfall zunächst auf zwei Jahre befristet (mit Option auf Verlängerung). Die wöchentliche Arbeitszeit kann bis zu 19,5 Stunden betragen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Betreff „Studentische Hilfskraft Bund-Länder-Kommunen-Koordinierung (m/w/x) Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur“ an: bewerbung@now-gmbh.de.



Studentische Hilfskraft (m/w/x) Elektromobilität Data Science

Für unseren Standort Berlin bieten wir ab sofort eine Stelle als Studentische Hilfskraft (m/w/x) Elektromobilität Data Science an. Eine längerfristige Zusammenarbeit im Abgleich mit den Anforderungen Ihres Studiums wird angestrebt.

Ihre Aufgaben
Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit ist die inhaltliche Unterstützung der datengetriebenen Arbeiten zur Umsetzung und Begleitung der Förderrichtlinie Elektromobilität des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI). Ebenso gilt es kleinere Teilprojekte und koordinative Aufgaben zu übernehmen.

Zu Ihren Aufgaben zählen vor allem:

  • Analyse, Visualisierung und Modellierung bestehender Daten aus Förderprogrammen und Märkten von Elektromobilität
    • Data Mining bestehender Datenbestände über Stamm- und Betriebsdaten von Elektrofahrzeugen und Ladeinfrastruktur
    • Aufbereitete Analyse, Visualisierung und Reporting
    • Ggf. statistische Modellierung relevanter Datenmengen und empirischer Fragestellungen
    • Mitwirken bei der Erarbeitung von datengetriebenen Stellungnahmen und Handlungsempfehlungen
  • Datenakquise
    • Recherche neuer Datenquellen
    • Automatisierte und programmatische Aufnahme neuer Datenquellen (z.B. Webscraping, public APIs)

Unsere Anforderungen

  • Student der Informatik oder der Natur-, Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften bevorzugt im höheren Studiensemester
  • Vorerfahrung mit und großes Interesse am Arbeiten mit Data-Science-Tools (z.B. Jupyter Notebook, R Markdown)
  • Erfahrung in mindestens einer typischen Programmiersprache zur Datenanalyse und Visualisierung (z.B. Python, R, Matlab, Julia)
  • Hohes Interesse an Energie- und Verkehrsthemen und insbesondere an der „Energiewende im Verkehr“ sowie der „Mobilitätswende“
  • Strukturierte Arbeitsweise, analytisches Denkvermögen, eigenverantwortliches Arbeiten und hohes Engagement
  • Sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke,
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse

Wir bieten

  • Mitgestaltung der Mobilität der Zukunft
  • Attraktive Arbeitsumgebung mit umfangreichen Data-Science-Technologien
  • Selbstbestimmtes Arbeiten, eine wertschätzende und fördernde Arbeitsatmosphäre sowie Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Umfangreiche Kontakte über Netzwerk- und Akteursarbeit
  • Agieren im Zusammenwirken von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft im Themengebiet nachhaltige Verkehrswende
  • Individuelle, interne Entwicklungsperspektiven und gute Karrierechancen
  • Moderne Büros in zentraler Lage mit hervorragender ÖPNV-Anbindung
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Pool an E-Fahrzeugen zur direkten Er-Fahrbarkeit der Elektromobilität

Kontakt und Bewerbung
Die Stelle soll zum nächstmöglichen Termin besetzt werden und ist zunächst voraussichtlich auf 12 Monate befristet (mit Option auf Verlängerung). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Betreff „Studentische Hilfskraft Elektromobilität (m/w/x) Data Science“ an: bewerbung@now-gmbh.de. Nachfragen beantwortet gerne Oliver Braune (Programmleiter Elektromobilität), oliver.braune@now-gmbh.de.



Studentische Hilfskraft (m/w/x) Personal

Für unseren Standort Berlin bieten wir ab sofort eine Stelle als Studentische Hilfskraft (m/w/x) Personal an. Eine längerfristige Zusammenarbeit im Abgleich mit den Anforderungen Ihres Studiums wird angestrebt.

Ihre Aufgaben
Sie gehören dem Team Personalwesen an und unterstützen die HR-Arbeit organisatorisch mit Ihren ersten Kenntnissen im Bereich der Personalarbeit.

Zu Ihren Aufgaben zählen vor allem:

  • Unterstützung beim Bewerbungsmanagement
    • Unterstützung bei der Terminkoordination und -vereinbarung
    • Organisation und Nachbereitung von Vorstellungs- und Personalgesprächen
  • Unterstützung beim Vertrags-, Dokumenten- sowie Fristenmanagement
  • Unterstützung bei der digitalen und physischen Ablage sowie der Erstellung von Wiedervorlagen
  • Vorbereitende Arbeiten u.a. für die Erstellung von Arbeitszeugnissen, Probezeitschreiben etc.
  • Mitarbeit im Tagesgeschäft und bei administrativen Tätigkeiten
  • Erstellung von Präsentationen
  • Unterstützung bei der Pflege des Dokumentenmanagements im Personalbereich

Unsere Anforderungen

  • Student:in z. Bspw. des Personalmanagements bzw. Business Management & Human Resources Management, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften (mit Vertiefungsrichtung Personal und Organisation)
  • Erste Kenntnisse über Personalmanagement bzw. Human Ressources Tätigkeiten sowie ein hohes Interesse an der Personalarbeit
  • Interesse an Change-Management Themen (bspw. Mobiles Arbeiten und Digital Workplace)
  • Sorgfältige und zuverlässige sowie eigenständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Teamspirit, Flexibilität und gute Kommunikationsweise sowie Organisationsgeschick
  • Gute Kenntnisse der MS Office-Anwendungen

Wir bieten
Wir bieten eine Unternehmenskultur, die einerseits auf Professionalität, Vertrauen und Eigeninitiative andererseits auf Begeisterung für die Arbeit, Fairness, Chancengleichheit und flachen Hierarchien basiert. Zudem bieten wir:

  • Selbstbestimmtes Arbeiten, eine wertschätzende und fördernde Arbeitsatmosphäre sowie Zusammenarbeit im interdisziplinären Team
  • Umfangreiche Kontakte über Netzwerk- und Akteursarbeit
  • Agieren im Zusammenwirken von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft im Themengebiet nachhaltiger Verkehrswende
  • Moderne Büros und gut ausgestattete Arbeitsplätze in zentraler Lage mit hervorragender ÖPNV-Anbindung
  • Arbeitszeiten im Abgleich mit den Anforderungen des Studiums

Kontakt und Bewerbung
Die Stelle soll zum nächstmöglichen Termin besetzt werden und ist zunächst auf ein Jahr befristet (mit Option auf Verlängerung). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Betreff „Studentische Hilfskraft (m/w/x) Personal“ an: bewerbung@now-gmbh.de.


 

Studentische Hilfskräfte, Praktikanten, Aushilfen [m/w/x]

Wir suchen immer wieder studentische Hilfskräfte, Praktikanten und Aushilfen, die uns bei der Projektarbeit, in der Kommunikation oder im Controlling unterstützen. Wenn Sie interessiert sind, kontaktieren Sie uns via E-Mail unter bewerbung@now-gmbh.de.