NOW-Projektcheck: H2-Fuel

H2-Fuel - Maßgebliche Basis der europaweit verbindlichen Wasserstoff-Abgabequalität an Wasserstoff-Tankstellen ist die ISO 14687:2019. Die dort hinterlegten Grenzwerte berücksichtigen jedoch keine aktuellen BZ-Konfigurationen, anwendungsnahe Fahrweisen sowie Gesamtsystemkosten. Dieser Umstand kann einerseits zu einer reduzierter Laufleistung heutiger bzw. zukünftiger BZ-Antriebsstränge führen. Andererseits sind gültige Grenzwerte ggf. zu gering definiert, wodurch sich erhöhte H2-Bereitstellungskosten ergeben.

Datum: 30.06.2020 - 30.06.2020 Ort: Webex Themen: Wasserstoff, Qualitätsmessung, HRS

Ziel von H2-Fuel ist die Erarbeitung neuer, technisch und wirtschaftlich geeigneter Grenzwerte der in der ISO 14687 beschriebenen Schadkomponenten auf Basis von
• Umfangreichen Schadgas-Untersuchungen mit dynamischen Fahrzyklen an Brennstoffzellen mit heutigen und zukünftigen MEAs-Konfigurationen
• Entwicklung eines kostengünstigen Onlinesensors für Tankstellen
• Aufbau eines Kostenmodells zur Ermittlung der TCOs und des Trade-Offs zwischen H2-Kosten und BZ-Kosten

Darüber hinaus soll eine Datengrundlage zur notwendigen Anpassung ISO-Norm unter Berücksichtigung relevanter MEAs sowie marktfähiger TCO geschaffen werden.

Eckdaten des Projekts:
• Beginn: Nov 2019, Laufzeit 3 Jahre
• Partner: ZBT, ZSW, ISE, LBST & Uni Düsseldorf
• Ass. Partner: Mercedes-Benz FuelCell, Toyota, BMW & Ford

Unser Experte:
Dr. Christian Spitta ist seit April 2020 Abteilungsleiter Wasserstoffinfrastruktur und technischer Experte in den Bereichen Wasserstofferzeugung, -Qualität und –Infrastruktur sowie Gasprozesstechnik.
Zuvor war er seit 2009 stellvertretender Abteilungsleiter Gasprozesstechnik bzw. seit 2002 als Projektleiter am ZBT beschäftigt. In seiner vorherigen Arbeit war er als Projektmanager für Energiemanagementsysteme bei der Steag encotec IT tätig. Er hat seinen Dr.-Ing. in Maschinenbau in 2008 an der Universität Duisburg-Essen absolviert.

30. Juni 2020 von 15.00 -16.00 Uhr

Registrieren Sie sich hier für den NOW-Projektcheck: H2-Fuel
Event-Passwort: mQjwPhnM632

Bitte loggen Sie sich 10 Minuten früher ein, um Verzögerungen zu vermeiden. Mit der Registrierung bestätigen Sie, die Datenschutzhinweise der NOW GmbH gelesen und akzeptiert zu haben.

Die Teilnahme ist kostenlos. Unterlagen zum Online-Seminar werden im Anschluss zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmerzahl ist unbegrenzt.

NOW-Projektcheck: F&E-Projekte berichten
Mit unserer Online-Seminarreihe geben wir Ihnen einen Einblick in verschiedene spannende Forschungs- und Entwicklungsprojekte aus den von uns koordinierten Förderprorammen. In jedem Online-Seminar ist genügend Zeit eingeplant, um Fragen zu stellen und mit den Expert*innen ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns auf Sie!