„Elektromobilität vor Ort“ - 4. Fachkonferenz des BMVI

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung bereits vollständig ausgebucht ist und keine Nachrückliste besteht.

Der Aufbau der Elektromobilität in Deutschland ist in vollem Gange – mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur wurden in den letzten Jahren zahlreiche Elektromobilitätskonzepte für Kommunen entwickelt und umgesetzt, E-Fahrzeuge für kommunale Flotten und den Wirtschaftsverkehr beschafft und Ladeinfrastruktur aufgebaut.

Datum: 21.02.2017 - 22.02.2017 Ort: Wappenhalle, Konrad-Zuse-Platz 8, 81829 München Themen: Kommunale Flotten, ÖPNV, Ladeinfrastruktur

Einige der vielen positiven Beispiele der Anwenderseite sollen auf der Fachkonferenz „Elektromobilität vor Ort“ vorgestellt werden. Auf Grundlage ihrer Erfahrungen werden praktische Hinweise für den flächendeckenden Einsatz von E-Fahrzeugen im kommunalen und gewerblichen Bereich sowie für den strategischen Ausbau der Ladeinfrastruktur gegeben.

Die Fachkonferenz „Elektromobilität vor Ort“ ist das zentrale Fach- aus Austauschforum für Vertreter von Kommunen, kommunalen Unternehmen und Verkehrsbetrieben sowie Betreiber von Fuhrparks, die Elektromobilität im lokalen und regionalen Kontext gestalten und umsetzen.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung bereits vollständig ausgebucht ist und keine Nachrückliste besteht.


Programmschema


Elektromobilität – Politische Zielsetzungen und Maßnahmen


Aktuelle Förderprogramme und Umsetzungsstatus


Kommunale Strategien für den Ausbau der Elektromobilität


Strategische Maßnahmen und technische Voraussetzungen für den Tank- und Ladeinfrastrukturaufbau


E-Fahrzeuge für Flotten und den ÖPNV beschaffen – Erfahrungen und Herangehensweisen


Emissionsfreie E-Logistik umsetzen – Praxisbeispiele und erste Schritte


Elektromobilität im oberleitungsfreien Schienenverkehr


Praktische Hinweise zu aktuellen Fördermöglichkeiten