31.08.2017

BZ-Busse sollen Deutschland und Tschechien verbinden

Ein Pilotprojekt einer Fernbuslinie soll Wasserstoffbusse zwischen Tschechien und Deutschland auf die Straße bringen.

Auf die Unterstützung des Vorhabens haben sich Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, und sein tschechischer Amtskollege Dan Ťok bei ihrem Treffen am 25. August 2017 im tschechischen Karlsbad nun verständigt. Die Minister erörterten aktuelle Trends in der Automobilindustrie, unter anderem die Wasserstofftechnologie und deren Anwendung im Verkehr. Dass es wünschenswert wäre, sich mit dieser Technologie bereits jetzt zu befassen, werde auch durch Vorhaben einiger Automobilhersteller bestätigt, die schon die Serienproduktion von Fahrzeugen mit Wasserstoff-Technologie aufgenommen haben.